• Einsatzorte sind Ricarda Huch-Realschule,

    Libori- und Uhland-Grundschule.

    "Die Hilfe ist das, was sonst sowas von fehlt!"

  • Im Rathaus mit einem "Engagement und Jugend-Preis" ausgezeichnet + "für innovative Konzepte zur Potenzial- entfaltung" mit einem schul.inn.do-award

  • Jugger-AG (Material für den Bau der Spielgeräte von der Bezirksvertretung Innenstadt-Ost gefördert)

  • Junge Menschen auf ihrem Weg, bei ihrer Entfaltung zu unterstützen, Hoffnung weiterzugeben und Brücken zu bauen sind unsere Anliegen.

  • Geschafft! – nach einem 9-tägigen Ferien-              projekt im Rahmen von Kulturrucksack NRW

  •  "… alle Beteiligten profitieren davon und die persön- liche Entwicklung der Kinder genauso wie ihr Lern- zuwachs.“ Lehrerin H.-B.

  • "Ein tolle Zeit voller Abwechslung, Spaß und einer echt guten Gemeinschaft. Zudem lerne ich täglich viel Neues über andere Menschen und auch über mich selbst" Maren B.

  • Mit Mentorenprogramm in Kooperation mit "Balu und Du"
12 BFD-Plätze: vielfältig

12 BFD-Plätze: vielfältig

Brücken bauen in städt. Schulen + außerschulisch: Kinder aus vielen unterschiedlichen kulturellen + rel. Hintergründen ganzheitlich fördern

mehr erfahren >
 Jetzt Kontakt aufnehmen!

Jetzt Kontakt aufnehmen!

Bewerben? Noch Fragen? Mehr Infos? Wir freuen uns über Kontakt- aufnahme und antworten schnell.

Bewerbung >
Die Initiative

Die Initiative

Was macht insusdo aus - was leisten unsere Freiwilligen - warum wurden wir ausgezeichnet

mehr erfahren >
Möglichmacher werden!

Möglichmacher werden!

Unterstützen Sie uns, damit wir Kinder und Jugendliche unterstützen können. Jede Spende hilft!

jetzt spenden >

Ehemalige Freiwillige sagen

  • "Mich begeistert die lebendige Gemeinschaft im Team. Außerdem ist es schön, sich aktiv und kreativ an der Entwicklung dieses Dienstes zu beteiligen. Die Möglichkeit, selbst kreativ mitzugestalten, ist richtig ermutigend. Ich erfahre Wertschätzung für eigene Ideen.“

    Tim (22)

  • “Das Jahr bei INSUSDO hat mir besonders viel gebracht, weil ich Lehrer werden will. Ich konnte schon jetzt lernen, wie ich mich in einer Klasse verhalten muss. Gleichzeitig ist man viel näher an den Schülern dran als ein Lehrer das kann. Diese Mischung ist etwas ganz Besonderes.”

    Markus

  • "Ein tolle Zeit voller Abwechslung, Spaß und einer echt guten Gemeinschaft. Zudem lerne ich täglich viel Neues über andere Menschen und auch über mich selbst"

    Maren

  • „Ich möchte sie nicht mehr missen! Die Hilfe ist das, was sonst sowas von fehlt.“

    Lehrerin H.-B.